Geschmorte Lammhaxe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Stange Lauch
  • 1 große Zwiebel
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 125 ml Fleischbrühe
  • 125 ml Rotwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Karotten
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 4 Lammhaxen
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • frischer Rosmarin und Thymian

Zubereitung

Das geputzte und geschälte Gemüse in Würfel schneiden. Die Lammhaxen mit Knoblauch spicken, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Kasserolle die Lammhaxen rundum mit Öl anbraten, bis sie Farbe annehmen, die Gemüsewürfel dazugeben und mit anrösten. Dann das Tomatenmark hinzufügen, verrühren und mit Fleischbrühe und Rotwein auffüllen. Alles gut aufkochen lassen und die Kräuterzweige beigeben. Die Haxen bei 160 Grad 50 Minuten im vorgeheizten Backofen schmoren lassen.

Getränketipp

Ein Spätburgunder gehört unbedingt zur Lammhaxe. Die Badischen Burgunder sind - meist - etwas intensiver in Farbe und Bukett.

zurück zu den Rezepten

Hinweis

Buch
NagelsKüche. Kochen mit Lust und Liebe.
ISBN
3-929878-00-4

Mit freundlicher Genehmigung von Kerstin und Wolfgang Nagel.